Text Link
< zurück zur Fondsübersicht

Cadence Growth Capital

Über den Fonds

Gründungsjahr
2019
Hauptsitz
Berlin
Fondsgeneration
1
Fondsvolumen

Investitionen

Fokus
Agnostic
Regionen
DACH
Stages
Growth
Investitionsgröße

Beschreibung

Cadence Growth Capital (CGC) ist ein Growth Capital Fonds, der thematisch zwischen Venture Capital und Buyout eingeordnet wird. Der Fonds investiert primär in Technologieunternehmen in der Wachstumsphase, die ein bewährtes Geschäftsmodell aufweisen. Die Portfoliounternehmen erwirtschaften in der Regel einen Umsatz von mindestens 10 Mio. EUR, profitieren von starken organischen Wachstumsraten und einem wiederkehrenden Umsatzmodell. Sechs der zehn Unternehmen stehen bereits fest, darunter namhafte Unternehmen wie Moonfare, PlusDental oder everphone. Der Fonds wurde durch Leonard Clemens und Sebastian Eiseler initiiert. Beide weisen durch vorherige Tätigkeiten bei renommierten Private Equity Gesellschaften wie BC Partners, Vitruvian Partners oder Oaktree Capital Management hervorragende Kenntnisse vor. Insgesamt haben bei Cadence bereits über 150 Investoren direkt gezeichnet. Dazu gehören vor allem Berater (u.a. von McKinsey, BCG und Bain), Anwälte (u.a. von White & Case, Sullivan & Cromwell und Linklaters) und Fondsmanager (u.a. von Advent, Equistone und Permira).