Text Link
< zurück zur Fondsübersicht

IBB Ventures

Über den Fonds

Gründungsjahr
1997
Hauptsitz
Berlin
Fondsgeneration
2
Fondsvolumen

Investitionen

Fokus
HealthTech, Industry 4.0, Software
Regionen
Deutschland
Stages
Seed, Early, Growth
Investitionsgröße

Beschreibung

IBB Ventures (ehemals IBB Beteiligungsgesellschaft) ist ein Berliner Frühphaseninvestor, der 1997 als Initiative der Investitionsbank Berlin (IBB) und des Landes Berlin als Tochtergesellschaft der IBB gegründet wurde. Der VC ist insbesondere durch seine Standortgebundenheit einzigartig, denn er investiert ausschließlich in Start-ups mit Sitz in der Hauptstadt. Dadurch lassen sich Vorteile, wie etwa die Unterstützung durch persönliche Netzwerke, vollständig ausnutzen. Abgesehen von dem regionalen Fokus, ist das Portfolio des Fonds breit gefächert und branchenunabhängig. Derzeit investiert die IBB Ventures aus zwei VC-Fonds (VC Fonds Technologie II und VC Fonds Kreativwirtschaft II) mit einem Volumen von 122 Mio. EUR. Die Fonds werden durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.